Kirchenräte katholische Kirchgemeinde, Übersicht

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kirchenräte und Kirchenrätinnen der katholischen Kirchgemeinde Cham-Hünenberg seit 1874: [1]


Die Kirchenräte im 19. Jahrhundert

  • Paul Kandid Villiger (1813–1889), im Amt von 1874–1877
  • Jakob Leisibach (1826–1878), 1874–1878
  • Jakob Hildebrand (1833–1885), 1874–1885
  • Kaspar Wyss (1818–1886), 1874–1886
  • Michael Werder (1818–1895), 1874–1886
  • Damian J. Staub (1815–1887), 1874–1886
  • Franz Michael Stadlin (1835–1908), 1874–1908, Pfarrer von Cham
  • Benedikt Wiss (1834–), 1878–1880
  • Alois Waldisbühl (1851–1923), 1878–1884
  • Melchior Gretener, 1881–1889
  • Xaver Baumgartner (1851–1933), 1885–1889
  • Jakob Werder (1839–1903), 1885–1891
  • Josef Hildebrand (1855–1935), 1887–1889
  • Jakob Bütler (1831–1889), 1887–1889
  • J. Meier, 1887–1889
  • Kaspar Heinrich Werder (1854–1935), 1887–1905
  • Jost Martin Zimmermann (1854–1911), 1890–1894
  • Xaver Baumgartner (1851–1933), 1890–1894
  • Karl Josef Ritter (1849–1924), 1890–1924
  • Albert Hildebrand (1864–1944), 1890–1933
  • Moritz Baumgartner (1844–1900), 1891–1900
  • Anton Husistein (1841–1904), 1895–1904
  • Jakob Burkhard (1855–1945), 1895–1933


Die Kirchenräte und Kirchenrätinnen im 20. Jahrhundert

  • Mathias Baumgartner (1846–1911), 1901–1911
  • Alois Waldisbühl (1851–1923), 1904–1920
  • Xaver Baumgartner (1851–1933), 1906–1929
  • Anton Müller (1878–1939), 1908–1939, Pfarrer von Cham
  • Bartholomäus Hausheer (1872–1928), 1911–1928
  • Julius Neidhart (1862–1933), 1920–1933
  • Leo Bucher (1890–1962), 1925–1933
  • Albert Enzler (1898–1949), 1929–1933
  • Josef Maria Müller (1874–1952), 1930–1941
  • Emil Villiger (1904–1981), 1934–1938
  • Josef Boog (1872–1957), 1934–1940
  • Adolf Bütler (1882–1963), 1934–1941
  • Jakob Bütler (1873–1957), 1934–1953
  • Emil Meier (1894–1961), 1934–1953
  • Baptist Etter (1899–), 1938–1941
  • Basil Gretener (1886–1959), 1940–1957
  • Josef Muff (1905–1994), 1940–1967, Pfarrer von Cham
  • Karl Werder (1878–1955), 1942–1953
  • Jakob Werder (1886–1970), 1942–1953
  • Adolf Gretener (1902–1963), 1942–1953
  • Franz Heggli (1900–1965), 1954–1965
  • Josef Greter (1914–2003), 1954–1965
  • Arnold Zimmermann (1912–2002), 1954–1973
  • Xaver Stocker (1910–1975), 1954–1973
  • Josef Ruckli (1924–1979), 1958–1960
  • Othmar Frei (1901–1980), 1958–1965
  • Robert Schneider (1921–2014), 1960–1971
  • Jakob Freimann (1915–2008), 1966–1973
  • Leo Schelbert (1920–1992), 1966–1977
  • Walter Müller (1923–2002), 1966–1985
  • Anton Amrein (1923–2001), 1969–1970, Pfarrer von Cham
  • Walter Ochsner (1932–1984), 1970–1983, Pfarrer von Cham
  • Paul Sidler (1929–2003), 1971–1981
  • Marianne Kürner (*1933), 1974–1977
  • Karl Scherer (1924–2005), 1974–1981
  • Urs Ernst Hofmann (*1931), 1974–1985
  • Markus Martin Fischer (1937–2018), 1975–2004
  • Lena Durrer-Anklin (*1944), 1978–1981
  • Armin Werder (*1956), 1978–1985
  • Reto Venzin (*1937), 1978–1993
  • Markus Meinrad Burri-Gisler (*1956), 1982–1985
  • Josef Schuler (*1952), 1982–1989
  • Alois Josef Theiler (*1946), 1982–2013
  • Leopold Kaiser (*1947), 1984–2003, Pfarrer von Cham
  • Peter Werder (*1946), 1986–1993
  • Josef Bircher (*1942), 1986–1993
  • Toni Käppeli (*1950), 1986–2005
  • Hans Schwerzmann (*1936), 1986–2009
  • Helene Zimmermann-Wagner (*1941), 1990–2001
  • Greta Achermann-Hildebrandt (1938–2009), 1994–2001
  • Monica Häfeli-Wiederkehr (*1950), 1994–2003
  • Peter Elsener (*1954), 1994–2009


Die Kirchenräte und Kirchenrätinnen im 21. Jahrhundert

  • Vreni Schuler-Huwiler (*1961), 2002–2009
  • Peter Hess (*1952), 2002–2013
  • Alice Gwerder-Haas (*1954), 2004–2017
  • Thomas Rey (*1965), 2004–, Pfarrer von Cham
  • Christian Kelter (*1969), 2005–
  • Alfons Heggli (*1961), 2006–
  • Manfred Wälchli (*1968), 2010–2013
  • Myriam Ziegler Duffé (*1964), 2010–2013
  • Beda Reding (*1955), 2010–
  • Rolf Steinmann (*1963), 2014–
  • Tobias Eberle (*1982), 2014–
  • Carmen Rüggeberg (*1974), 2018–


Bemerkenswertes

  • Von 1874 bis 1910 sitzen nur Vertreter der liberalen (später FDP), der katholischen-konservativen (später CVP) Partei oder Parteilose im Kirchenrat der Kirchgemeinde Cham-Hünenberg.
  • Am längsten im Kirchenrat bleibt Albert Hildebrand (1864–1944). Von seiner Wahl am 15. Dezember 1889 bis zu seinem Ausscheiden Ende 1933 vergehen über 43 Jahre. Von 1906 bis 1933 ist Hildebrand zudem Kirchenratspräsident. Auch die Pfarrherren Franz Michael Stadlin (1835–1908) und Anton Müller (1878–1939) sowie Karl Josef Ritter (1849–1924), Jakob Burkhard (1855–1945) und Alois Josef Theiler (*1946) bleiben über drei Jahrzehnte im Kirchenrat.
  • Am 25. November 1973 wird erstmals eine Frau in das Ratsgremium gewählt: Marianne Kürner (*1933) nimmt für die CVP Einsitz.
  • Der älteste Kirchenrat ist bei seiner Wahl am 23. November 1941 ist Karl Werder-Müller (1878–1955). Fünf Tage nach der Wahl wird er 63 Jahre alt. Karl Werder-Müller bleibt elf Jahre lang im Amt.
  • Der jüngste Kirchenrat ist bei seiner Wahl am 13. November 1977 ebenfalls eine Person aus der Familie Werder. Armin (*1956) wird mit 21 Jahren und sechs Monaten gewählt. Er bleibt für zwei Legislaturen im Rat.


Einzelnachweise

  1. Alle Namen und Daten aus: Staatsarchiv Zug, Zuger Personen- und Ämterverzeichnis [Stand: 01.05.2018]