CHAMpion

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
CHAMpion-Preisträger 2008
CHAMpion-Preisträger 2009
CHAMpion-Preisträger 2010
CHAMpion-Preisträger 2011
CHAMpion-Preisträger 2012
CHAMpion-Preisträger 2013
CHAMpion-Preisträger 2014
CHAMpion-Preisträger 2015
CHAMpion-Preisträger 2016
CHAMpion-Preisträger 2017
CHAMpion-Preisträger 2018

Der CHAMpion, der jährlich ausgerichtete Anerkennungspreis der Einwohnergemeinde Cham, zeichnet Personen, Mannschaften und Organisationen für ihre ausserordentlichen Leistungen und ihre Vorbildfunktion in der Gemeinde aus.


Der CHAMpion

Seit dem Jahr 2008 Jahr kürt die Einwohnergemeinde ausgewählte Personen, Mannschaften, Unternehmen, Stiftungen und Vereine für ihre ausserordentlichen Leistungen und ihre Vorbildfunktion in der Gemeinde mit einem CHAMpion. Die Nominationsvorschläge für die Auszeichnungen in verschiedenen Sparten kommen aus der Bevölkerung. Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Auszeichnung. Der Preis, in Anlehnung an das Chamer Wappentier ein vom Baarer Steinbildhauer Rolf Grönquist geschaffener bronzener Bär, wird jeweils im Frühsommer an einer feierlichen Verleihung im Lorzensaal übergeben. Die Kommunikationsverantwortliche der Einwohnergemeinde, Silja Studer-Husar, moderiert den Anlass, der jeweils musikalisch festlich umrahmt und mit einem reichhaltigen Apéro abgeschlossen wird. [1]


Chronologie

2008

Am 8. Mai 2008 wird erstmals der Chamer Anerkennungspreis Champion verliehen:

CHAMpion-Preisträger 2008

  • Sparte Kultur: Josef Grünenfelder
  • Sparte Natur/ Umwelt/ öffentlicher Raum: Bruno Birrer
  • Sparte Soziales: Sr. Daniela Brüschweiler
  • Sparte Sport: Patricia Morceli
  • Sparte Wirtschaft: Firma W. Locher AG [2]


2009

CHAMpion-Preisträger 2009

  • Sparte Event: LIVE!NCHAM
  • Sparte Kultur: Jeanine Stadelmann
  • Sparte Natur/ Umwelt/ öffentlicher Raum: Adolf Durrer
  • Sparte Soziales: Karin Pasamontes
  • Sparte Sport: Alexandra und Antonia Erni
  • Sparte Wirtschaft: Hans-Martin Oehri [3]


2010

CHAMpion-Preisträger 2010

  • Sparte Jugend: JUBLA Cham
  • Sparte Kultur: Volksbühne Cham
  • Sparte Soziales: Rita Regez
  • Sparte Sport: Ultimate Club Gnadelos Solgebang
  • Sparte Wirtschaft: Cham Paper Group AG [4]

2011

CHAMpion-Preisträger 2011

  • Sparte Kultur: Nina Stähli
  • Sparte Nachwuchsförderung: Opti-Racing Gruppe, Segelclub Cham
  • Sparte Natur/ Umwelt/ öffentlicher Raum: Hans Baumgartner
  • Sparte Soziales: Kinderfest Cham
  • Sparte Sport: Marco Graziotti
  • Sparte Wirtschaft: LK International AG, Kjus Skibekleidung [5]


2012

CHAMpion-Preisträger 2012

  • Sparte Nachwuchsförderung: Reitverein Lorze, Junioren Vierkampf-Team
  • Sparte Öffentlicher Raum und Dorfkultur: Peter Weiss
  • Sparte Soziales: Peter Klotz
  • Sparte Sport: Janosch Nietlispach
  • Sparte Wirtschaft: Fredy Wicki [6]


2013

CHAMpion-Preisträger 2013

  • Sparte Nachwuchsförderung: Fabian Freimann
  • Sparte Natur/ Umwelt/ öffentlicher Raum: Joe Hausheer
  • Sparte Sport: Sonja Borner
  • Sparte Wirtschaft: Baumgartner Fenster AG [7]


2014

CHAMpion-Preisträger 2014

  • Sparte Jugendförderung Kultur: Musicalschule VoiceSteps
  • Sparte Kultur: Ernst Rohrer
  • Sparte Sport: Ladina Meier
  • Sparte Wirtschaft: Gewerbeverein Cham [8]


2015

CHAMpion-Preisträger 2015

  • Sparte Öffentlicher Raum: Sebastian Meier
  • Sparte Populärkultur: Mike Schuhmacher
  • Sparte Soziales: Gemeinnützige Baugenossenschaft Cham
  • Sparte Sport: Robin Eberle
  • Sparte Wirtschaft: SwissBioColostrum AG [9]


2016

CHAMpion-Preisträger 2016

  • Sparte Kultur: Usha Fath
  • Sparte Natur/ Umwelt/ öffentlicher Raum: Ziegelei-Museum
  • Sparte Soziales: Verein Wohn- und Werkheim Schmetterling Cham
  • Sparte Sport: Loris und Thierry Lambrigger
  • Sparte Wirtschaft: Furrer Solartechnik GmbH [10]


2017

Am 18. Mai 2017 feiert der Chamer Anerkennungspreis ein kleines Jubiläum. Neben den aktuellen Preisträgern erscheinen auch noch einmal drei in früheren Jahren Ausgezeichnete: Die Leichtathletin Patricia Morceli, die erste Gewinnerin des «Champion» in der Sparte Sport, der Konzentorganisator Martin Kaufmann von LIVE!NCHAM (Kultur) und Käsermeister Fredy Wicki, Geschäftsführer von Wicki’s Chäsland (Wirtschaft) erinnern sich an ihren «Champion».

CHAMpion-Preisträger 2017

  • Sparte Natur/ Umwelt/ öffentlicher Raum: Freizeitclub Cham
  • Sparte Soziales: Guido Fluri Stiftung Cham
  • Sparte Sport: Pirmin Jund
  • Sparte Wirtschaft: UMB AG [11]


2018

CHAMpion-Preisträger 2018

  • Sparte Lebenswerk: Charly Werder
  • Sparte Soziales: Open Sunday Cham
  • Sparte Kultur: Hans Hassler
  • Sparte Forschung und Technik: Luca di Tizio
  • Sparte Sport: Martin Elmiger
  • Sparte Wirtschaft: Paul Gisler AG [12]


Einzelnachweise

  1. www.cham.ch/de/gemeindeleben/leben/kulturevents/champion [Stand: 13.12.2017]
  2. www.cham.ch/de/gemeindeleben/leben/kulturevents/champion [Stand: 13.12.2017]
  3. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 36, 2009, S. 3
  4. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 40, 2010, S. 2f. Neue Zuger Zeitung, 21.10.2010
  5. www.cham.ch/de/gemeindeleben/leben/kulturevents/champion [Stand: 13.12.2017]
  6. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 48, 2012, S. 3f.
  7. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 52, 2013, S. 4
  8. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 56, 2014, S. 5
  9. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 60, 2015, S. 6
  10. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 65, 2016, S. 6
  11. Gemeindeinfo, Informationen der Gemeinde Cham 68, 2017, S. 7. Zuger Zeitung, 19.05.2017
  12. Medienmitteilung der Einwohnergemeinde Cham, 30.05.2018