Unternährer Siegfried (1852–1943)

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siegfried «Sigi» Unternährer kam als Kind nach Cham, wo er als einflussreicher Landwirt, Käsehändler, Landi-Präsident und Kantonsrat wirkte.

Portrait von Unternährer Siegfried (1852–1943)
Portrait von Unternährer Siegfried (1852–1943)

Vorname: Siegfried
Nachname: Unternährer
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 9. September 1852
Geburtsort: Romoos LU
Todesdatum: 8. Juni 1943
Todesort: Cham ZG
Beruf: Landwirt, Politiker, Kantonsrat
Partei: Freisinnig-Demokratische Partei FDP





Stationen

1852 Siegfried «Sigi» Unternährer kommt am 9. September in seiner Heimatgemeinde Romoos LU zur Welt. Er ist das älteste von neun Kindern. [1]

1868 Als Sigi 16 Jahre alt ist, kommt er nach Cham, wo sein Vater den Hof Schönau erwerben kann. [2] Als Erstgeborener wird er dereinst den elterlichen Hof übernehmen. «Seine treue Liebe zu seiner Mutter liess ihn die Sorge um sein eigenes Lebensglück bis ins reife Mannesalter zurückstellen.» Unternährer stellt viel Käse her und betreibt Handel mit ihm. Auch zählt er zu den Pionieren der Chamer Landwirtschaftsorganisationen. So ist er 1895 der erste Präsident der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Cham.

1898 Die Chamer wählen Siegfried Unternährer zum Stellvertreter des Friedensrichters (und Regierungsrat) Moritz Baumgartner (1844–1900); er erzielt 233 Stimmen. [3]

1901 Unternährer wird als Vertreter der Freisinnigen Mitglied des Kantonsrates. Er bleibt im Amt bis 1906. [4]

1908 Siegfried Unternährer verkauft den Hof Schönau an Josef Hausheer. [5]

1910 Mit dem Verkaufserlös von der «Schönau» erwirbt Unternährer ein Wohnhaus an der Zugerstrasse. Im gleichen Jahr heiratet er im fortgeschrittenen Alter. [6]

1943 Unternährer stirbt am 8. Juni im Alter von knapp 91 Jahren. [7]


Einzelnachweise

  1. Zuger Nachrichten, 21.06.1943
  2. Zuger Nachrichten, 21.06.1943
  3. Zuger Nachrichten, 17.11.1898
  4. Staatsarchiv Zug, Zuger Personen- und Ämterverzeichnis [Stand: 01.05.2018]
  5. Zuger Nachrichten, 21.06.1943
  6. Zuger Nachrichten, 21.06.1943
  7. Staatsarchiv Zug, Zuger Personen- und Ämterverzeichnis [Stand: 01.05.2018]