Widmer-Oehen Anna (1854–1925)

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portrait von Widmer-Oehen Anna (1854–1925)
Portrait von Anna Widmer-Oehen (1854–1925)

Vorname: Anna
Nachname: Widmer-Oehen
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 9. Juli 1854
Geburtsort: Nottwil LU
Todesdatum: 4. April 1925
Todesort: Cham ZG
Beruf: Kauffrau

Anna Widmer-Oehen war Geschäftsfrau und Mutter in Cham. Sie gründete mit ihrem Mann das Bekleidungs- und Schneidergeschäft Widmer, das bis Ende 1995 Bestand hatte.




Stationen

1854 Anna Oehen kommt am 9. Juli in Nottwil LU zur Welt. Ihre Eltern sind Annamaria und Jakob Oehen-Schwarzenberger. [1] Sie heiratet den 13 Jahre älteren Cyrill Widmer (1841–1927).

1870 Anna und Cyrill Widmer-Oehen ziehen von Nottwil nach Hagendorn, wo sie einen bescheidenen Tuchladen eröffnen. [2] Neben dem kleinen Tuchladen ist Cyrill als Störschneider in Cham und Hünenberg unterwegs: Er reist mit Massband, Bügeleisen und Schneiderschere zu der Kundschaft. [3]

1879 Mit Gottfried (1879–1935) kommt das erste der vier Kinder der Familie Widmer-Oehen zur Welt. Es folgen Maria (1881–1967), Roman (1883–1946) und Anna (1885–1970). [4]

1881 Anna und Cyrill Widmer Oehen ziehen von Hagendorn nach Cham an die Zugerstrasse 27 im Neudorf. [5] Dort betreiben sie ihren Tuchladen und ihre Schneiderei. [6]

1893 Anna und Cyrill Widmer-Oehen können die Liegenschaft an der Luzernerstrasse 10 «Widmer-Haus» nach einem Konkurs erwerben. [7] Das Ehepaar Widmer-Oehen eröffnet das Bekleidungsgeschäft in der neu erworbenen Liegenschaft. Es wird mehr als 100 Jahren Bestand haben. [8]

1925 Anna Widmer-Oehen stirbt am 4. April im Alter von 71 Jahren. [9]


Die Kinder

  • Maria Widmer (1881–1967)
  • Anna Baumgartner-Widmer (1885–1970)


Würdigung

Was Anna Widmer-Oehen mit ihrem Mann Cyrill in Hagendorn klein anfing, hatte mehr als ein Jahrhundert Bestand. Das Bekleidungsgeschäft Widmer hatte 125 Jahre Bestand, war 102 Jahre an der Luzernerstrasse 10 zuhause und für die Kundschaft von nah und fern ein Begriff.


Einzelnachweise

  1. Stammbaum Widmer und Ritter, 2001, zur Verfügung gestellt von Marie-Theres Widmer, Cham, 20.04.2021
  2. Freundliche Mitteilung von Marie-Theres Widmer, Cham, 20.04.2021
  3. Zuger Volksblatt, 10.09.1870
  4. Vgl. Anmerkung 1
  5. Zuger Volksblatt, 02.04.1881
  6. Zugersee-Zeitung, Festausgabe zur 1100-Jahr-Feier in Cham, 12./13.07.1958
  7. Staatsarchiv Zug, G 337, Gebäudeversicherung, Lagerbuch II, Cham, Ass. Nr. 239a
  8. Vgl. Anmerkung 6
  9. Vgl. Anmerkung 1