Fischer Samuel (1907–1965)

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Samuel Fischer-Jetzer war ein Chamer Politiker. Er war der zweite Sozialdemokrat im Gemeinderat und galt als gemässigter Linker.

Stationen

1907 Samuel Fischer kommt am 1. Oktober zur Welt, er ist Bürger von Möriken AG.

1946 Bei den Gesamterneuerungswahlen im Herbst steht die SP als Gewinnerin da. Sie gewinnt 14 Kantonsratsmandate. In Cham wird Samuel Fischer als Vertreter der SP in den Gemeinderat gewählt. Er ist erst der zweite Sozialdemokrat in diesem Gremium. [1] Zu Beginn ist Fischer zuständig für die Ressorts Handel, Verkehr, Militär und Landwirtschaft, später für das Vormundschaft- und Fürsorgewesen. [2] Er gilt als «loyales Behördenmitglied. Das Menschliche stand in seinem Handeln immer im Vordergrund.» [3]

1951 Die Chamer wählen Fischer auch in den Kantonsrat.

1962 Samuel Fischer, obwohl einziger Linker im Gemeinderat, darf die offizielle 1.-August-Ansprache in Cham halten. [4] Er besitzt «die Wertschätzung aller Kreise, die mit ihm zusammenarbeiten». [5]

1964 Samuel Fischer wird in den Vorstand der «Gemeinnützigen Baugenossenschaft Cham» gewählt. Doch am 9. Oktober stoppt ihn eine schwere Krankheit, als «das Schicksal ihn auf das Krankenlager warf». Zwei schwere Operationen folgen, von denen er sich aber nicht mehr richtig erholt.

1965 Formell gehört Fischer bis im Mai dem Gemeinderat an. Er stirbt am 16. Juni verhältnismässig jung im 58. Altersjahr. Sein Nachfolger im Gemeinderat wird Fischers Parteikollege Walter Amberg (1932–2004), der in stiller Wahl nachrückt. [6]

Würdigung

Obwohl gemässigter Sozialdemokrat hatte Fischer «für die conservativ-christlich-sozialen Bestrebungen» nicht viel übrig. «Trotzdem hätte man ihm nicht einseitige Interessenpolitik zur Last legen können. Das war in seiner Objektivität begründet.» [7]

Einzelnachweise

  1. Jans, Armin/ Aeschlimann, Richard, Die Sozialdemokratische Partei im Kanton Zug von ihren Anfängen bis 1988, Zug 1988, S. 151
  2. Zuger Nachrichten, 02.07.1965
  3. Zuger Nachrichten, 02.07.1965
  4. Zuger Neujahrsblatt 1964, Chronik 01.08.1962
  5. Zuger Kalender 1966, Chronik 16.06.1965
  6. Zuger Kalender 1967, Chronik 05.07.1965
  7. Zuger Nachrichten, 02.07.1965