Gemeinderat

Aus Chamapedia
(Weitergeleitet von Gemeinderat)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite werden alle auf Chamapedia verzeichneten Personen mit den folgenden Berufsbezeichnungen aufgelistet: „Gemeinderat“, „Gemeinderätin“ (bislang 24):

Die allermeisten Artikel zu Personen sind noch nicht mit strukturierten Daten versehen worden und können daher hier noch nicht angezeigt werden. Dies wird indes nach und nach erfolgen.
Name geboren gestorben Kurzvita
Baumgartner, Bernhard Elias 27. August 1874 2. März 1946 Bernhard Baumgartner (1874–1946) war ein freisinniger Chamer Politiker, der viele Jahre als Gemeindepräsident und als Kantonsrat wirkte. Er führt die Gemeinde durch Wirtschaftskrisen und durch zwei Weltkriege. Sein Übername war «Bäni».
Baumgartner, Hieronymus 12. März 1850 15. Dezember 1929 Hieronymus Baumgartner ist freisinniger Gemeinderat, Kantonsrat und während 21 Jahren Gemeindepräsident von Cham, nämlich von 1889 bis 1910 – zu einer Zeit, als Cham in industrieller Blüte steht. Gelernt hat Baumgartner den Beruf des Bäckers und des Müllers; zeitweilig gehört ihm das Restaurant Hecht mit dazugehöriger Brauerei in Zug, für einige Monate auch der «Bären» in Cham.
Belmont, Albert 26. Oktober 1875 26. September 1969 Albert Belmont war ein Chamer Rechtsanwalt und Politiker. Er war der erste Linke im Chamer Gemeinderat. Gleichzeitig war er auch im Kantonsrat. Nach einem Eklat verlässt er Cham und ging nach Basel. Dort wird er Grossrat und sogar Nationalrat, radikalisiert sich und wird Kommunist. Er gilt zeitweilig als «Galionsfigur» der Kommunistischen Partei der Schweiz, bis ihn diese fallen lässt.
Boog-Husistein, Josef 14. September 1872 31. Mai 1957 Josef Boog-Husistein war ein Hünenberger und Chamer Bauer, Politiker, Kirchenpräsident und einflussreicher Bauernfunktionär. In Cham lebte er auf dem Löbernhof an der Knonauerstrasse 27.
Bucher-Steinmann, Leo 9. September 1890 22. April 1962 Leo Bucher-Steinmann, wohnhaft bei der Schluecht, war ein Chamer Kaufmann und Politiker. Er vertrat die Chamer Liberalen im Kantonsrat und war Kirchen- und Gemeinderat.
Burri, Fritz 21. April 1863 26. Februar 1935 Fritz Burri (1863–1935) war Gemeinderat, Buchhalter und Posthalter von Cham. Er war während nicht weniger als 32 Jahren im Gemeinderat von Cham und dort zuständig für die Finanzen.
Dotta, Felix 19. März 1880 4. Juni 1925 Felix Dotta war ein umtriebiger Chamer Kaufmann, Redaktor, Gemeinderat und Ersatzrichter des Obergerichts.
Fischer, Samuel 1. Oktober 1907 16. Juni 1965 Samuel Fischer-Jetzer war ein Chamer Politiker. Er war der zweite Sozialdemokrat im Gemeinderat und galt als gemässigter Linker.
Freimmann-Käppeli, Jakob 2. April 1915 3. August 2008 Jakob Freimann-Käppeli war ein Chamer Briefträger. Er kannte das ganze Dorf, und das ganze Dorf kannte ihn. So verwundert es nicht, dass er in den Gemeinderat und als Kirchenratspräsident gewählt wurde.
Gretener, Basil 13. November 1868 24. Juli 1959 Basil Gretener (1886–1959) war Wagner, Postbeamter und ein Chamer Politiker. Er war im Gemeinderat und Präsident des Kirchenrats.
Gretener, Alois 28. November 1803 15. Februar 1889 Alois Gretener stammte vom Bauernhof Spiess im Städtli und war ein Chamer Politiker: Er wirkte als Kantonsrat, Oberrichter, Vizegemeindepräsident und Regierungsrat.
Gretener, Mathias 25. September 1918 7. Oktober 1898 Mathias Gretener war ein Chamer Lehrer, Händler, Gastwirt, Friedensrichter, Gemeinderat, Gemeindeschreiber und Kantonsrat der Freisinnigen.
Habermacher-Suter, Heinrich 29. November 1902 29. November 1984 Heinrich Habermacher-Suter war ein Chamer Politiker und Vizedirektor der Papierfabrik Cham. Er wirkte während 24 Jahren als Gemeindepräsident und hinterliess in ganz Cham seine Spuren.
Hausheer-Baumgartner, Jakob 7. Februar 1864 21. März 1957 Jakob Hausheer-Baumgartner von Lindencham war Bauer und Politiker. Während 26 Jahren wirkte er als Präsident des Bürgerrats.
Henggeler, Mathias 10. September 1859 10. Juli 1916 Mathias Henggeler war ein Chamer Schmied, Bauleiter, Landwirt und Politiker. Er lebte in Lindencham.
Hildebrand, Jakob 19. Juli 1833 1. Februar 1885 Jakob Hildebrand stammte aus dem Chamer Weiler Bibersee und war ein Politiker, der es vom Gemeindeschreiber zum Landammann und Ständerat brachte. Politisch war er katholisch-konservativ und gehörte dem Lager der Ultramontanen an.
Hildebrand-Grob, Johann Kaspar 30. Dezember 1798 3. Juni 1857 Johann Kaspar Hildebrand-Grob war ein Chamer Bauer von Bibersee, Gemeindepräsident und Regierungsrat.
Kaufmann-Meier, Jakob 28. September 1866 11. März 1931 Jakob Kaufmann-Meier war ein Schreinermeister aus Niederwil, der sich auch politisch engagierte. Er war Gemeinderat, Kantonsrat und Präsident der kantonalen Gebäudeschatzungskommission. Zudem präsidierte er die Krankenkasse Konkordia Cham.
Knüsel-Werder, Eduard 31. August 1873 8. April 1935 Eduard Knüsel-Werder war während mehr als 30 Jahren Gutsverwalter des Klosters Frauenthal. Er vertrat zudem die Konservativen im Gemeinde- und im Kantonsrat und war während 25 Jahren kämpferischer Parteipräsident in Cham.
Stutz, Johann Josef 19. März 1852 22. Januar 1895 Johann Josef Stutz (1852–1895) war Wirt im Gasthaus Raben in Cham, zudem Politiker und Militär.
Stöckli, Alfred 20. August 1902 16. August 1964 Alfred Stöckli-Gretener war ein Chamer Buchhalter, Treuhänder und Politiker. Er vertrat die Freisinnigen im Kantons- und im Gemeinderat.
Waldisbühl, Josef 10. April 1844 23. Dezember 1888 Der aus dem Luzernischen zugezogene Josef Waldisbühl arbeitet sich in Cham innerhalb weniger Jahre zum einflussreichen Gastwirt und Lokalpolitiker empor. Mit 32 Jahren wird er Gemeindepräsident und hilft u.a. mit, dass Cham Anschluss an die Zuger Wasserversorgung erhält.
Weibel-Brunner, Joseph 19. März 1864 15. Juli 1935 Joseph Weibel-Brunner war ein Chamer Selfmademan: Er bringt es vom einfachen Arbeiter zum Direktor der Milchsüdi und freisinnigen Gemeinde- und Kantonsrat. Er lebt in der Liegenschaft Schlüssel an der Adelheid-Page-Strasse.
Wiss-Müller, Heinrich 31. August 1854 25. Dezember 1935 Heinrich Wiss-Müller war gelernter Kaufmann. Er machte sich in Cham sehr verdient, unter anderem als Förderer der Wasserversorgung, als Einwohnerrat, Präsident der Schulkommission, Kantonsrat, Bankrat und als Asylverwalter. Kein Wunder wurde er Ehrenbürger von Cham.