Gretener Heinrich (1810–1838)

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfügung zum Chomer Märt von Gemeindeschreiber Gretener, erschienen am 17. November 1837 im «Wochenblatt für die vier löblichen Kantone»

Heinrich Gretener war Lehrer in Rumentikon und Gemeindeschreiber von 1834 bis 1838. Er starb im Alter von knapp 28 Jahren.


Stationen

1810 Heinrich Gretener kommt am 27. Dezember zur Welt. [1]

1834 Gretener ist geworden und lebt und unterrichtet im Hungeli in Rumentikon. Jetzt, gerade mal 24-jährig, übernimmt auch noch das Amt des Gemeindeschreibers. [2]

1838 Heinrich Gretener stirbt am 20. Januar im Alter von erst 27 Jahren. [3]

Einzelnachweise

  1. Bibliothek Zug, Zumbach-Katalog
  2. Bibliothek Zug, Zumbach-Katalog
  3. Bibliothek Zug, Zumbach-Katalog