Bahnhof Cham, Überblick

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kolorierte Postkarte mit Bahnhof und Restaurant Bahnhof aus der Zeit des Ersten Weltkriegs.


Cham freute sich so sehr auf den Bahnanschluss, dass der Bahnhof fünf Jahre stand, bevor der erste Zug hier hielt. Die Hoffnungen erfüllten sich: Cham erlebte dank dem Anschluss an das Bahnnetz einen wirtschaftlichen Aufschwung. Entsprechend wurden auf dem Chamer Bahnhof viele Güter umgeladen. Mit dem Busbahnhof, eröffnet 1999 und der Stadtbahn, die seit 2004 fährt, ist der Banhof Cham zum Verkehrsknotenpunkt des öffentlichen Verkehrs für Cham und für den ganzen Ennetsee geworden.


Bahnhof Cham, 19. Jahrhundert

Das erste Bahnhofgebäude, 1864 in Betrieb genommen

In Cham beginnt das Bahnzeitalter: 1859 mit dem ersten Bahnhofsgebäude der Schweizerischen Ostwestbahn OWB. 1864 wird die Bahnlinie Zug-Luzern eröffnet. 1893 wird er zu klein, die Schweizerische Nordostbahn NOB baut einen grösseren Bahnhof, der noch heute steht.

→ zur Chronologie des Bahnhofs Cham im 19. Jahrhundert


Bahnhof Cham, 20. Jahrhundert

Der Güterschuppen von 1874 wird 1995 abgebrochen

Immer mehr Menschen reisen mit der Bahn. Damit steigt auch die Bedeutung des Bahnhofs Cham. 1987 wird die Strecke Zug-Cham auf Doppelspur ausgebaut. Der Bahnhof wird zur Drehscheibe für verschiedene Buslinien und erhält 1999 den ersten Busbahnhof im Kanton. 1995 wird der Güterschuppen abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt.

→ zur Chronologie des Bahnhofs Cham im 20. Jahrhundert


Bahnhof Cham, 21. Jahrhundert

Bahnhof Cham mit Busbahnhof, 2017

Mit der Inbetriebnahme der Stadtbahn 2004 beginnt für den Chamer Bahnhof am Anfang des 21. Jahrhunderts ein neues Zeitalter.

→ zur Chronologie des Bahnhofs Cham im 21. Jahrhundert



Bahnhofplatz

1502250 89-stkbzg-bfplatz Kopie 2.jpg

Früher war der Bahnhofplatz der Treffpunkt des Bahnhofsquartiers, das sich bis zur Luzernerstrasse erstreckte. Im Restaurant Bahnhof trafen sich Reisende und Gewerbetreibende, durch den Güterumschlag der Chamer Industrie herrschte reger Betrieb zwischen den Geleisen und den Güterschuppen.

→ zur Seite Bahnhofplatz



Vorher – nachher

Sie sehen zwei Fotos vom Bahnhof Cham: eines aus dem Jahr 1930, das zweite aus dem Jahr 2018. Mit der Maus können Sie mit dem Regler in der Bildmitte zwischen den beiden, beinahe passgenauen Bildern hin- und herfahren. So werden die zwischenzeitlich eingetretenen Veränderungen besonders augenfällig visualisiert.


Aktueller Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …