Held-Ritter Franz (1868–1928)

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz Held-Ritter war Lehrer in Cham und Angestellter der Anglo-Swiss. Zudem war er Mitglied der Schulkommission und während zehn Jahren Schulratspräsident.

Portrait von Held-Ritter Franz (1868–1928)
Portrait von Held-Ritter Franz (1868–1928)

Vorname: Franz
Nachname: Held-Ritter
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 13. April 1868
Geburtsort: Zug ZG
Todesdatum: 5. August 1928
Todesort: Cham ZG
Beruf: Lehrer, Kaufmann






Stationen

1868 Franz Held kommt am 13. April in der Altstadt von Zug zur Welt. [1] Er besucht die Schulen in Zug und anschliessend das Lehrerseminar St. Michael, ebenfalls in Zug. Held wirkt als Lehrer in Retschwil LU am Baldeggersee, im Mattenboden in Unterhünenberg und schliesslich in Cham.

1895 Als in Cham der Orchesterverein gegründet wird, ist Franz Held-Ritter einer der Mitgründer. Im Übrigen sind damals viele Angestellte der Anglo-Swiss Condensed Milk Company mit dabei. [2]

1897 Franz Held-Ritter wechselt den Beruf: Er vertauscht das Klassenzimmer mit dem Verwaltungsgebäude der Anglo-Swiss Condensed Milk Company. Er wird dort Büroangestellter. [3] Nebenbei wirkt Held-Ritter noch als «Spezialagent» der Helvetia-Feuerversicherung. [4]

1899 In dieser Zeit des wirtschaftlichen Aufbruchs wird der ehemalige Lehrer Franz Held-Ritter Mitglied der Schulkommission. [5]

1905 Franz Held übernimmt das Präsidium des Orchestervereins Cham; in einer ersten Phase von 1905 bis 1909, dann nochmals von 1910 bis 1914. [6]

1918 Nach 19 Jahren als gewöhnliches Kommissionsmitglied übernimmt Franz Held-Ritter das Präsidium der Chamer Schulkommission. [7] Der Orchesterverein Cham ist eine Gründersektion des Eidgenössischen Orchesterverbandes; Franz Held-Ritter wird sogar erster Sekretär des Schweizer Verbandes. [8]

1928 Franz Held-Ritter stirbt am 5. August im Alter von 60 Jahren. «Mit Franz Held hat die Gemeinde Cham einen seiner wägsten Mitbürger verloren.» [9]


Weiteres Wirken

Franz Held-Ritter war in Cham sehr aktiv: Er galt als Gründer der Gewerblichen Fortbildungsschule Cham, war Mitgründer des Orchestervereins Cham-Hünenberg und viele Jahre dessen Präsident. Zudem war er Gründungsmitglied und Sekretär des Eidgenössischen Orchesterverbands. «Alle diese Ämter versah er mit grösster Umsicht und Lojalität.» (sic!) [10]


Einzelnachweise

  1. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug
  2. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug
  3. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug
  4. Zuger Volksblatt, 25.08.1898
  5. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug
  6. Sidler, August, Orchesterverein Cham, 75 Jahre, Cham 1970
  7. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug
  8. Sidler, August, Orchesterverein Cham, 75 Jahre, Cham 1970
  9. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug
  10. Gedruckter Nachruf Franz Held-Ritter, in: Fotosammlung, Bibliothek Zug