Jans-Adler Josef (1897–1953)

Aus Chamapedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portrait von Jans-Adler Josef (1897–1953)
Portrait von Josef Jans-Adler (1897–1953)

Vorname: Josef
Nachname: Jans-Adler
Geschlecht: männlich
Geburts­datum: 17. Februar 1897
Geburt­sort: Steinhausen ZG
Todes­datum: 16. September 1953
Todes­ort: Cham ZG
Beruf: Landwirt, Mitarbeiter Werkdienst

Josef Jans-Adler scheiterte als Bauer, fand danach aber mit der Gemeinde Cham eine gute Arbeitgeberin, welche ihm und seiner Familie ein gutes Auskommen ermöglichte.




Stationen

1897 Josef Melchior Jans kommt am 17. Februar in Steinhausen zur Welt. Seine Familie betreibt die Landwirtschaft auf dem Hof Freudenberg. [1] Sein Vater Cajetan (1853–1916) ist Bürgerpräsident von Steinhausen. Nach den obligatorischen Schulen arbeitet Josef auf dem elterlichen Hof mit. [2]

1921 Im Alter von 24 Jahren heiratet Josef Jans Anna Adler (1896–1979). Die Beiden wollen auf eigenen Füssen stehen und wagen es, einen eigenen Landwirtschaftsbetrieb zu führen. Jans kann den Hof Birch in Cham pachten und macht sich an die Arbeit. [3] Doch es ist für die Landwirtschaft eine schwierige Zeit: Die Maul- und Klauenseuche rafft grosse Viehbestände weg, die Wirtschaftskrise der frühen 1920er Jahre drückt auf die Kaufkraft. [4] Das Ehepaar Jans-Adler ist bald nicht mehr alleine, sondern Kind um Kind kommt hinzu, sodass die Familie bald sechs Köpfe zählt. [5]

1933 Bei der nächsten Wirtschaftskrise geht es nicht mehr. Josef Jans muss die Pacht in der Birch aufgeben. [6]

1938 Glücklicherweise findet Jans eine Anstellung als Gemeindearbeiter der Einwohnergemeinde Cham und hat damit wieder eine sichere Anstellung, um die sechsköpfige Familie durchzubringen. Er wohnt jetzt am Bärenplatz. [7]

1953 15 Jahren versieht er den Dienst als Gemeindearbeiter in Cham, doch am 16. September stirbt Josef Jans-Adler im Alter von 56 Jahren. [8]


Einzelnachweise

  1. Zuger Volksblatt, 04.03.1897
  2. Zugersee-Zeitung, 25.09.1953
  3. Vgl. Anmerkung 2
  4. Orsouw, Michael van, Vogel, Lukas, Goldglanz und Schatten: Die Innerschweiz in den 1920er-Jahren, Luzern 2005, S. 26ff.
  5. Vgl. Anmerkung 2
  6. Vgl. Anmerkung 2
  7. Vgl. Anmerkung 2
  8. Vgl. Anmerkung 2