Pinocchio, Kinderkleiderladen

Aus Chamapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
In Hagendorn an der Dorfstrasse 64 eröffnet Jessy Andermatt ihren ersten Laden, 1991 (Fotokopie Zeitungsartikel)
Das Ladenlokal im Jahr 2010
Das Geschäft an der Zugerstrasse 5, 10.02.2021
1512 pinocchio 2021 DSC 0094.jpg
Ein paar Blicke ins Ladeninnere, kurz vor der Schliessung, 10.02.2021
1512 pinocchio 2021 DSC 0090.jpg
1512 pinocchio 2021 DSC 0074.jpg
1512 pinocchio 2021 DSC 0077.jpg
Diese Holztür vom Schopf des ehemaligen Restaurants Rebstock in Hagendorn hat Jessy Andermatt im neuen Ladenlokal eingebaut

Während 30 Jahren führte Jessy Andermatt ihr Geschäft für Kinderkleider, zuerst in Hagendorn, später im Dorfzentrum. Am 28. Februar 2021 schloss der Laden an der Zugerstrasse 5.


Chronologie

1991 Jessy Andermatt, 1985 nach Hagendorn gezügelt, kommt zu Ohren, dass in der «Molki» an der Dorfstrasse 64 ein Lokal zur Miete ausgeschrieben wird. Sie sieht ihre Chance, heckt die Idee eines Secondhandladens aus und eröffnet am 2. März. [1] Die Kinderkleider- und Spielzeugbörse bietet Eltern von Gebrauchtkleidern bis zu Holzspielzeugen ein umfangreiches Angebot an. Die gebürtige Ägypterin und Mutter zweier Kinder öffnet den Laden jeweils am Dienstag- und Donnerstagnachmittag sowie am Samstag. Eine Kollegin hilft im Laden mit. [2]

1995 Das Konzept findet Anklang und Jessy Andermatt erweitert ihr Angebot. Sie findet ein grösseres Lokal im Chamer Dorfzentrum an der Zugerstrasse 5. Das Geschäft ist nun täglich geöffnet. Mehrere Mitarbeiterinnen unterstützen sie in ihrer Arbeit. Dank ihrer kaufmännischen Ausbildung hat sie auch das Geschäftliche im Griff. Neben der Kleiderbörse baut Jessy Andermatt sukzessive ein zweites Standbein auf, den Verkauf von hochwertigen Kinderkleidern. [3]

2012/2013 Die Pläne für einen Neubau an der Zugerstrasse 5 werden konkreter. Jessy Andermatt schliesst somit den Laden per Ende Dezember 2012 und zieht provisorisch ins Rondell im Neudorf-Center ein mit der Hoffnung, das Geschäft nach dem Neubau wieder an der Zugerstrasse 5 weiter zu führen. Die positive Antwort erhält sie im Frühling 2013. [4]

2015 Die neue Überbauung Zugerstrasse/Schmiedstrasse ist bezugsbereit. Am 21. August wird der Laden neu eröffnet. [5] Jessy Andermatt hat sich in den vergangenen Jahren immer stärker auf den Verkauf von Neukleidern konzentriert und Abschied von der «Kleider-Börse» genommen. [6]

2021 Nach 30-jähriger Geschäftstätigkeit schliesst Jessy Andermatt ihr Geschäft altershalber am 28. Februar 2021 (und nicht wegen der Corona-Pandemie). [7]


Würdigung

Jessy Andermatt hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Während 30 Jahren hat sie, die ursprünglich aus dem «Land der Baumwolle» kommt, ihre Leidenschaft zum Textil in ihrem Geschäft «Pinocchio – Mode für Ihr Kind» ausgelebt und eine grosse Stammkundschaft aufgebaut. [8]


Personen

1512 Andermatt Jessy ZP2015.jpg

Jessy Andermatt in ihrem Laden, 2015


Dokumente


Filmdokument

Jessy Andermatt über ihr Kinderkleidergeschäft «Pinocchio – Mode für Ihr Kind», 10.02.2021


Aktueller Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …


Ehemaliger Standort von «Pinocchio, Kinderkleiderladen» an der Zugerstrasse 5


Einzelnachweise

  1. Freundliche Mitteilung von Jessy Andermatt, Cham, 10.02.2021
  2. «Zuger Welle», März 1991
  3. Chomer Bär, offizielle Zeitschrift für Cham und Umgebung 144, Februar 2010
  4. Chomer Bär, offizielle Zeitschrift für Cham und Umgebung 168, Februar 2013
  5. Zuger Presse, 19.08.2015
  6. Vgl. Anmerkung 1
  7. Vgl. Anmerkung 1
  8. Chomer Bär, offizielle Zeitschrift für Cham und Umgebung 230, November 2020